Der Prix Climat wird von der Klima-Allianz im März 2022 an innovative Landwirt*innen vergeben. Für die Preisverleihung sind 6 Betriebe nominiert, die klimafreundliche Landwirtschaft betreiben.

Konzept

Im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung konnten klimafreundliche Landwirt*innen ihr Projekt bis Mitte August 2021 einreichen. Anschliessend nominierte eine Fachjury, aufgrund von in Workshops erarbeiteten Kriterien, zwölf Betriebe. Nach Rekognoszierung dieser zwölf Betrieben wurden dann anhand von diversen Ansprüchen die 6 Finalist*innen ausgewählt.
PDF BEDINGUNGEN

Crowdfunding

Damit das Projekt zustande kommt, haben wir erfolgreich ein Crowdfunding lanciert: Insgesamt konnten wir gemeinsam über 60’000 CHF sammeln und können damit den Prix Climat verleihen. Herzlichen Dank!

Preisverleihung

Der Prix Climat wird im März 2022 im Rahmen einer Preisverleihung von unserer Fachjury verliehen. Zusätzlich wird über ein Online-Voting ein Publikumspreis vergeben. Das Datum der Veranstaltung wird im Dezember 2021 veröffentlicht.

Jury

Die Jury bestehend aus Expert*innen aus dem Bereich Landwirtschaft, wird nach erfolgreichem Crowdfunding hier bekanntgegeben.

Projektleitung

Loïc Schwab Klima-Allianz
Alex von Hettlingen Konsumentenschutz
Der Prix Climat ist eine Kampagne der Arbeitsgruppe Landwirtschaft der Klima-Allianz Schweiz. Zugehörige Mitglieder sind:

Dank

Wir bedanken uns herzlich bei allen unterstützenden Mitglieder- und Partnerorganisationen der Klima-Allianz, Stiftungen, Medienpartnern, Sponsoren (ImpactFund, wielandleben, Crowd Container) und externen Expert*innen (Markus Schwegler, Daniel Bärtschi).
DAS THEMADIE NOMINIERTEN
DER PREISKONTAKT